Ein freundliches Hallo allen Besuchern und danke, dass Sie hier lesen.
     START
     DEUTSCHLAND
     PAKISTAN
     WELTBILDER
     KINDER
     DISKUSSION
     EINZELNE TAGE
     GESETZE
     STOPP
     Im Kino
     K - G - S
     => Buddha
     => Chakra
     => Hausmittel
     => Heilsteine
     => Karma
     => Kräuter
     => Laotse
     => Tarout
     => Tipps
     => und sehr wichtig
     => Yang Yin
     => Yoga
     => Zuletzt
     FRAUEN
     MÄNNER
     WEGE
     ZEIT
     NATUR
     TIERE
     Knut
     MIX
     UNVERGESSEN
     Landkarte
     Pinnwand
     Geschenke von Besuchern
     Resonanz im Gästebuch
     Links v. Besucher
     Impressum und Kontakt

Diese WebSeite wird regelmäßig aktualisiert. Zuletzt : 24.09.2017


Unsere HP - Karma










Weg ins Licht

Das Leben ist voller Farben


   














Geistheiler




Was ist Geistheilung?
 
Seit jeher kennt die Menschheit das Geistige Heilen als wirkungsvolle Methode zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte im Menschen, zur Harmonisierung seiner Energie und zur Behandlung von Krankheiten aller Art. Erkenntnisse der Gesetzmäßigkeiten der Natur wurden mit Selbstverständlichkeit in Kombination mit praktiziertem Glauben, Riten und geistig-spirituellen Handlungen genutzt: Schamanen behandelten mit Kräutern, Trommeln, Gesängen und Tänzen; Kräuterfrauen verstärkten die Wirkung ihrer Naturarzneien mit Gebeten, Formeln und Besprechungen; in Tibet wird mit Klängen spezieller Schalen und Gongs geheilt. Erst mit der Entstehung der Wissenschaften und dem Rückgang des Glaubens an die Magie trennte sich das Heilen von Glauben, Religion und von den Riten des Alltags.
Geistiges Heilen hat vordergründig weder etwas mit Geistern noch mit Heiligkeit zu tun. Es steht vielmehr für die Tätigkeit von Menschen, die mittels ihres Geistes, mit ihren Händen, Klängen, Edelsteinen, Ritualen und anderen Methoden darauf abzielt, die universelle Lebens- und Bioenergetik zu aktivieren, zu lenken und zu harmonisieren. Energieflüsse werden wieder hergestellt und somit Heilung im ganzheitlichen Sinne gefördert. Der Heiler unterstützt und begleitet Heilung, aktiviert und gleicht aus. Heilen tut im eigentlichen Sinn der Patient (ob Mensch, Tier oder Pflanze) sich selbst. Heilung gelingt umso besser, je mehr es dem/der HeilerIn gelingt, das eigene Ego, das eigene (Gesundmachen-) Wollen auszublenden und Gott/Göttin, das Universum und die Engel einfach nur tun zu lassen












Fernöstliche Meditation







Bis heute waren schon - 97283 Besucher- hier

Uhrzeit jetzt
Aktueller Kalender Webseitenbewertung mit Zertifikate
Service von
Webseitenbewertung.com
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Etwas Muse gehabt ? Super ! UNTEN angekommen ? - Schön :-) Danke für`s Nachdenken. Und - Danke für Ihr Interesse :-) Wir wünschen Ihnen einen GUTEN TAG !