Ein freundliches Hallo allen Besuchern und danke, dass Sie hier lesen.
     START
     DEUTSCHLAND
     PAKISTAN
     WELTBILDER
     KINDER
     DISKUSSION
     EINZELNE TAGE
     => 01.10.2010
     => 03.10.2010
     => 14.01.2011
     => 23.02.2011
     => 25.02.2011
     => 27.02.2011
     => 08.03.2011
     => 11.03.2011
     => 30.05.2011
     => 22.07.2011
     => 20.11.2011
     => 21.12.2011
     => 16.05.2012
     => 03.08.2012
     => 18.08.2012
     => 07.03.2013
     => 14.02.2014
     => 26.03.2014
     => 10.05.2014
     => 14.08.2014
     => 09.11.2014
     => 21.11.2014
     => 18.09.2016
     GESETZE
     STOPP
     Im Kino
     K - G - S
     FRAUEN
     MÄNNER
     WEGE
     ZEIT
     NATUR
     TIERE
     Knut
     MIX
     UNVERGESSEN
     Landkarte
     Pinnwand
     Geschenke von Besuchern
     Resonanz im Gästebuch
     Links v. Besucher
     Impressum und Kontakt

Diese WebSeite wird regelmäßig aktualisiert. Zuletzt : 17.09.2016


Unsere HP - 01.10.2010


* GEDANKEN   -                                                                      
 

zum 20. Jahrestag des Beitritts der DDR   zur/in die BRD

Wie sagte Gregor Gysi so schön : Wenn der Neffe zur Tante zieht...


( Ich staune noch heute über die Montags-Demonstrationen in der DDR 1989. )

Altstoffhandel , grüner Pfeil , Polikliniken , Kindergrippen , Kindergärten , Schulhort ,

Eicheln + Kastanien sammeln , Ferienlager ,   SVK - Ausweis (grün)  u.v.a. -

war einfach nicht mehr gut ?  Nicht Zeitgemäß ? Mußte weg , weil es zur DDR gehörte ?

Genau zu dieser rechtlosen Zeit habe ich meine Arbeit verloren ohne Abfindung -

obwohl ich nicht zur Stasi gehörte , kein Parteimitglied war ;

mein 1. ALG Juni 1990 in Höhe von 113 Mark der DDR - die Kontoauszüge und

Bescheide habe ich heute noch - denn wenn ich eines " gelernt " habe in dieser Zeit -

mich ebenfalls an der sinnlosen Papierverschwendung beteiligen , indem ich alle Vorgänge

meines Lebens in Archiven ablege und Kopien, Kopien und nochmals Kopien !

Aktenordner tagaus tagein ... in den Archiven liegen schlimme Dinge aus 20 Jahre BRD !

Die Praktiken , Machtausübung u.v.m. des Finanzamtes in Deutschland haben wir

DDR - Bürger umgehend nach dem Beitritt bitter zu spüren bekommen !

Darüber allein kann man Bücher schreiben , so viele Beispiele - Konten gesperrt wegen

20 DM und und und ; -  Steuerbüros schossen wie Pilze übers Land , genauso

Versicherungsvertreter - was haben die DDR-Bürger an Versicherungen abgeschlossen ?

Die Unwissenheit wurde per Betrug ausgenutzt - darüber spricht heute kaum noch

jemand - WAS mußte der ehemalige Bürger der DDR im Schnelldurchlauf alles

lernen ?

Ach, und die Deutsche Sprache - diese haben wir ehemaligen DDR-Bürger in

der POS gelernt !   Oder an den POS`s !

Wer nicht weiß , was eine POS ist - hat in den letzten 20 Jahren nicht viel dazu gelernt oder

der Neffe kam bei der Tante nicht zu Wort.

Nicht : Shopping, Kids und all die gräßlichen Worte - und hier in Deutschland wird

den an/aufgenommenen angeblich lt. Menschenwürde ( wo gibt es in Deutschland derzeit

Menschenwürde ? )  " AUSLÄNDERN " , egal ob Asylanten , Duldung usw. ans Herz gelegt :
 
Deutsch zu lernen !

Welches Deutsch - diese Frage hätte ich zu gern beantwortet ?!

Ja, und Menschenwürde - NUR ein Beispiel :

ZDF am 17.12.2008 "  Die Weggeworfenen " - ich habe mich oft gefragt , was

aus diesen Menschen geworden ist !!

In diesem Zusammenhang ( MENSCHENWÜRDE  )  nicht zu vergessen :

Die Neue Deutsche Welle -   z.B. Sarrazin u. andere.

Und dann wird in " bescheuerten "  Talk-Shows gefragt in etwa :

Waren Sie in der DDR glücklicher als heute - spätestens jetzt/hier/dann weiß man -

der/die Frager/in haben sich nicht beschäftigt  : z.B. mit Gedanken : in zwei verschiedenen

Gesellschaftsordnungen zu leben ! ( ...die mußten es wahrscheinlich auch nicht...)

Wie erkläre ich es ? Am besten gar nicht - wem`s interessiert , weiß wovon ich schreibe.

Und kluge Leute , egal wo auf unserer Welt , wissen auch, was ich meine.

Das heutige Deutschland hat einfach nicht ausreichend Arbeitsplätze - nicht lügen -

es ist und bleibt eine Tatsache: Wie regeln ?  z.B. Mütter dürfen jahrelang zu Hause bleiben

und die Kinder dort erziehen , bekommen so einiges Geld dafür, in der DDR gab es

für Geburten bis 1977/78 zwanzig Wochen bez. Mütterurlaub , wer nach der 20. Woche

nicht wieder an seinem Arbeitsplatz war - Arbeit weg  , Geld vom Staat gab es keines.

Ab 1978 konnte eine Mutti ab der Geburt des 2.Kindes ein Jahr bez. Mütterurlaub nehmen.

Da waren es noch 12 schlappe Jahre bis zur sog. Wende.

Frauen ab Geburtsjahr 1971 bekommen heute bei der Rente angerechnet so viel wie Frauen

vor Jahrgang 1971 Verhältnis 1:3 ! Gerecht ?

( Beispiel: Frau Jahrgang 55 sechs Kinder nur so viel Punkte/Erziehungszeiten
wie andere Frau Jahrgang 1971  zwei Kinder erhält genauso viel o.g. Punkte wie
Frau mit den sechs Kindern und die hat nach den 20 Wochen weiter gearbeitet... )

Bis zum heutigen Tag seit der Wende habe ich KEINEN Urlaub im Ausland gehabt,erlebt ,

genossen ; wie uns versprochen - ihr seid frei, ihr könnt fliegen , ihr könnt überall hin - wohin

denn , wenn man das nicht bezahlen kann ??  Ehrlich ?  Ich will auch gar nicht ins Ausland
 
- ICH WILL und WOLLTE und WÜRDE gern erst einmal Deutschland kennenlernen -

ABER dafür habe ich auch kein Geld !

An den Pranger gestellt , in die Ecke gedrängt , verraten worden/werden , belogen

worden/werden - durch das Job Center - DIE NEUE MACHT im Land Deutschland !

Da sitzen junge Leute für einige Zeit an den Arbeitsplätzen und haben lt. Gesetz die Macht

in die tiefsten papierlichen Lebensumstände eines jeden einzelnen Menschen hinein

zuschauen ! ( ...und sich lustig machen...? )

Was hat das mit Datenschutz zu tun ? Beispiel : Abgabe drei Monate Kontoauszüge

einreichen , man könnte ja einen Euro zu viel haben ? Oder will der Staat selber wissen ,

wo haben die Hartz IV Empfänger ihre Versicherungen , wer ist ihr Telefon/Internetanbieter

wird auch tatsächlich Strom + Gas bezahlt usw. ?

Die nächste Macht im Land ! Zeitarbeitsunternehmen !

Arbeiten die Zeitfirmen , die Arge und die Regierung womöglich zusammen ?

Vollzeit im laufenden Schichtdienst arbeiten ( monatlich also 21 bis 23 Schichten )

für 802 Euro netto !!! Ist sogar noch unter dem Existenzminimum für eine Person ,

geschweige wenn der Haushalt aus mehr als einer Person besteht und die andere/en

Person/en kein weiteres Einkommen haben - erst einmal "NACKT"  ausziehen bei der

Arge trotz Vollzeitarbeit !

WIE LANGE unterstützt unsere Regierung weiterhin diese absurden Machenschaften ?

Unsere Politiker bereichern sich durch Fraktionszulagen , obwohl es ein Gesetz durch

das Verfassungsgericht in Karlsruhe gibt , bereits aus dem Jahr 2000 ( siehe ARD

Report Mainz vom 20.09.2010  ) plus Gehälter und Diäten.

Nur die Bundesländer Thüringen und Schleswig Holstein halten sich an das Gesetz !!

Daumen hoch.

Menschen aus dem sogenannten Hartz IV " Miliö "  werden immer mehr krank  -

doch dieses Alarmsignal interessiert , wie immer NICHT , wenn es um den einfachen

Mensch aus dem Volk geht.

Alles vergessen , verdrängt von den Vorkämpern : Karl Marx , Friedrich Engels ,

August Bebel , Käte Kollwitz , Anna Seghers , Clara Zetkin und andere große Namen.

Ellenbogen - und Wegwerfgesellschaft hin + her , Egoismus hin + her .

ES IST DER konsequente vollendete Egoismus geworden , der unser Leben einer höflichen

disziplinierten warmen freundlichen u.v.m. Gesellschaft erreicht hat und bestimmt ;

dieser widerum wird doch aber gerade durch Verantwortungslosigkeit unserer Regierung

gefördert.

Sie können Petitionen schreiben , so viel Sie wollen - Sie werden NICHT erhört !

Lapidare Antworten kommen zurück von vermeintlich studierten gebildeten Politikern ,

die Verantwortung gegenüber ihren Bürgern haben !

Sie können Widersprüche schreiben , so viel Sie wollen - diese werden vielleicht bearbeitet

mit fast 100 % zu den gleichen Ergebnissen , wie vor dem Widerspruch.

Sie können Dienstaufsichtsbeschwerden schreiben , so viel Sie wollen - die Leute

bleiben trotzdem an ihren Arbeitsplätzen und womöglich lachen sie uns Menschen

aus dem " dummen ? " Volk noch aus.

Das alles zählt zu den größten Papierverschwendungen in Deutschland !

Nie , nie in meinem Leben habe und/oder hätte ich jemals eine solche Entwicklung in

Deutschland bedacht , daran gedacht , dass so eine Entwicklung entsteht , wie sie

heute/derzeit in der BRD praktiziert wird.

Meine heutige Erkenntnis -  DAS Deutsche Volk ist leidensfähig  .

( Ich staune über Stuttgart21 . )    

                        



AM  01.OKTOBER 2010 GESCHRIEBEN.




Ein Fazit von einigen :

Die meisten Menschen verkaufen ihre Seele und leben mit gutem Gewissen von den Erlösen.

Logan Pearsall Smith
amerikanischer Autor  

Bis heute waren schon - 96179 Besucher- hier

Uhrzeit jetzt
Aktueller Kalender Webseitenbewertung mit Zertifikate
Service von
Webseitenbewertung.com
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Etwas Muse gehabt ? Super ! UNTEN angekommen ? - Schön :-) Danke für`s Nachdenken. Und - Danke für Ihr Interesse :-) Wir wünschen Ihnen einen GUTEN TAG !